Mehrfach SSL an eine IP in SharePoint 2013 binden

Mehrfach SSL

Mehrfach SSL an eine IP in SharePoint 2013 binden Anforderung: Innerhalb einer SharePoint 2013 Umgebung, welche noch mit Windows 2008 R2 (Standard Server) betrieben wird, existiert nur eine feste IP Adresse zur Nutzung von verschiedenen Web Applikationen. Die einzelnen Web Applikationen sollen innerhalb des Projekts mit unterschiedlichen FQDN URLs (Host Header) erreichbar sein. Im Zuge der erweiterten Sicherheit einer SharePoint Umgebung bzw. dessen Zugriff durch Benutzer, ergibt sich die Anforderung, den Zugriff möglichst nur über SSL zu ermöglichen. Hierzu gibt es nun zwei Möglichkeiten der Umsetzung. Bevor ich aber die weitere Anleitung beschreibe, möchte ich…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-Rx

SharePoint 2013 ServicePack 1 neu veröffentlicht

SharePoint

Service Pack 1 für Microsoft SharePoint Server 2013 (KB2880552) Über den Blogeintrag von Todd Klindt (MVP SharePoint) bin auch ich auf die neuen Download Links von Microsoft für das Service Pack 1 von SharePoint 2013 gestoßen. Todd erstellte freundlicher Weise die folgende Liste mit weiteren Links: SharePoint Foundation – KB – Download SharePoint Server – KB – Download Project Server – KB – Download Office Web Apps – KB – Download Auch hat Microsoft den ursprünglichen Knowledge Base Artikel KB 2817429 auf den folgenden geändert KB 2880552 Die neuen Download Links vom 17. April 2014…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-R3

Office 365 und Office 2013 Lizenz- und Preisdetails

office_365_ppt_gross

Demnächst verkündet Microsoft nun die “Globale Verfügbarkeit” (GA) für die neuen Office 2013 und Office 365 Produkte. Ab diesem Zeitpunkt sollen dann auch die Produkte über den Fachhandel verfügbar sein. Derzeit können schon Volumenlizenzkunden wie MSDN und TechNet Abonnenten die Software downloaden und lokal in der produktiven Umgebung lizenzieren und nutzen. Microsoft selbst hat für die Office Produkte “Office Professional Plus 2010” und “Office Standard 2010” keine Preiserhöhung für die neuen Versionen versichert. Dies soll auch die folgende Darstellung verdeutlichen, welche ebenso auch die Funktionen direkt vergleicht. Wichtig ist hier der Hinweis für Windows 8…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-M5

Windows AZURE Active Directory und Office 365 einrichten (Teil 6)

121912_1105_WindowsAZUR13.png

Jetzt haben wir im letzten Beitrag die IRM Funktionen in SharePoint Online in unserem Office 365 Preview Account aktiviert. Weiter geht es mit der Nutzung und dem Erstellen unserer ersten Dokumente. Sobald Benutzer Dateien aus einer mit IRM verschlüsselten SharePoint Liste oder Bibliothek herunterladen, werden diese so verschlüsselt, dass nur berechtigte Personen die Dokumente lesen können. Die Übersicht der Kapitel Was ist Windows AZURE Active Directory (Link zum Beitrag) Einrichten von Windows AZURE Active Directory (Link zum Beitrag) Bestellen eines IRM fähigen Office 365 Plans (Link zum Beitrag) Aktivieren der IRM Funktion (Link zum Beitrag)…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-KJ

Windows AZURE Active Directory und Office 365 einrichten (Teil 5)

121812_1410_WindowsAZUR5.png

Nachdem wir nun erfolgreich unser WAAD (Windows AZURE Active Directory) basiertes Rights Management im letzten Kapitel aktiviert und eingerichtet haben, geht es nun darum, dieses auch zu nutzen. In diesem Beitrag werden wir nun innerhalb unseres Office 365 Preview Accounts die Konfiguration der IRM (Informations Rights Management) Funktionen in SharePoint 2013 Preview durchführen. SharePoint Online RMS nutzt die WAAD RM Dienste, um Dokumente in SharePoint Listen und Bibliotheken durch Verschlüsselung zu schützen. Die Übersicht der Kapitel noch einmal im folgenden: Was ist Windows AZURE Active Directory (Link zum Beitrag) Einrichten von Windows AZURE Active Directory…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-Kd

Windows AZURE Active Directory und Office 365 einrichten (Teil 4)

121812_1115_WindowsAZUR7.png

So, in den letzten drei Beiträgen haben wir gesehen, was eigentlich Windows AZURE Active Directory (WAAD) ist, wie die Einrichtung und Aktivierung funktioniert und wie ein funktionsfähiger Office 365 Preview Account zur Nutzung der vollen Informations Right Management (IRM) Funktionen eingerichtet wird. Hier noch einmal eine Übersicht der Kapitel: Was ist Windows AZURE Active Directory (Link zum Beitrag) Einrichten von Windows AZURE Active Directory (Link zum Beitrag) Bestellen eines IRM fähigen Office 365 Plans (Link zum Beitrag) Aktivieren der IRM Funktion (dieser Beitrag) Einrichten von SharePoint 2013 für Windows AZURE Active Directory IRM Konfigurieren und…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-K3

Windows AZURE Active Directory und Office 365 einrichten (Teil 3)

121712_1315_WindowsAZUR33.png

Bestellen eines IRM fähigen Office 365 Plans Nun kommen wir in der Serie zum dritten Teil und richten mit einem vorher erstellten Benutzer nun einen Office 365 Preview Plan ein. Vorab sollte man sich aber über die verschiedenen Office 365, CRM Online oder Windows Intune oder Windows AZURE Pläne und Funktionen informiert haben. Je nach Szenario ist die Nutzung einzelner Benutzer unterschiedlich. Die Registration allerdings ist immer die gleiche. Ein im WAAD erstellter Benutzer registriert einen Dienst und ein Lizenzberechtigter (aus der Benutzerrolle “globaler Administrator” oder “Rechnungsadministrator”) fügt später die jeweiligen Benutzer dem Dienst durch…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-JO

Windows AZURE Active Directory und Office 365 einrichten (Teil 2)

121712_0927_WindowsAZUR1.png

Einrichten von Windows AZURE Active Directory In meinem vorherigen Blogeintrag habe ich einen ersten Einblick auf Windows AZURE Active Directory (WAAD) gegeben. Nach der Einrichtung der Benutzer oder eine Anbindung an ein bestehendes Active Directory, können diese Nutzer auf alle lizenzierten Microsoft Online Dienste einheitlich zugreifen. Diese wären zum Beispiel Office 365, CRM Online, Windows Intune und natürlich auch die Windows AZURE Dienste. Im Rahmen einer Softwareentwicklung ist das WAAD aber auch fähig, als Endkunden AD mit der angebotenen Software zu interagieren. Dies ist sehr nützlich, wenn man auf in der Regel relativ unsichere lokale…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-IT

SharePoint 2013 Feature List

sp15PreviewLogo

SharePoint 2013 Funktionsvergleichsliste nach SharePoint CAL Basierend auf einer Funktionsvergleichsliste, welche ich durch einen Microsoft Mitarbeiter dankenswerter Weise erhalten habe, habe ich diese Tabelle herauskopiert. Sie zeigt zumindest sehr schnell alle Funktionen in den verschiedenen SKU (Lizenzierungsmöglichkeiten) und sollte bei der CAL Lizenzierung hilfreich unterstützen. Eine Übersicht und Vergleich mit den Online Services folgt auch noch. SP on-prem Foundation SP on-prem Standard SP on-prem Enterprise Developer Access Services No No Yes App Catalog (SharePoint) Yes Yes Yes App Deployment: Autohosted Apps No No No App Deployment: Cloud-Hosted Apps No Yes Yes App Deployment: SharePoint-Hosted Apps…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-HH

Contentdownload für SharePoint 2013

sp15PreviewLogo

Microsoft bereitet auch die Seiten für Content Download für die neuen 2013er Produkte wie SharePoint 2013 vor. Basierend auf der Technetseite möchte ich hier kurz einen Überblick geben. Einen ganz besonderen Tipp zur Erinnerung: Wenn man sich in der TechNet angemeldet hat, kann man sich den Content für einen späteren Ausdruck (z.B. auf einem PDF Drucker) zusammenstellen, wie man diesen benötigt. Also ein ganz persönliches TechNet Exemplar über SharePoint 2013. Auf der TechNet Seit oben rechts auf “Drucke mehrere Inhalte” klicken und dann wird gesammelt… Hier gibt es weitere Informationen: Export your own TechNet book…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-Ht