Mit Erscheinen der DocAve Version 6.1 (Version 6 plus ServicePack 1) ist es nun relativ einfach nicht nur Microsoft CRM Online in einer lokalen Datensicherungsstrategie zu integrieren, auch andere SharePoint basierte Applikationen sind mit dieser Version nun durch ein Backup gegen Datenverlust gesichert.

Wie das folgende Bild zeigt, ist der Datenfluss von CRM Online über SharePoint 2010 zu lenken. Möglich wird das durch die neue SharePoint 2010 und CRM 2011 Funktionalität, Listen und Bibliotheken in SharePoint 2010 bereit zu stellen und diese in CRM 2011 / CRM Online zu integrieren. Die genaue Anleitung findet man im Übrigen hier:

Integrate SharePoint with Microsoft Dynamics CRM

How it works: Integration von Microsoft Dynamics CRM mit Microsoft SharePoint 2010

CRM 2011 and SharePoint 2010 Integration – Part 1

SharePoint 2010 and CRM 4 – Dynamic Documents

CRM Integration with Office 365, Benefits and Installation

Nachdem nun CRM 2011 / CRM Online mit SharePoint Online / Office 365 verbunden wurde, wird das locale DocAve 6.1 konfiguriert.
Hierzu werden neben den Speicherparameter für physikalische Laufwerke, virtuelle Laufwerk und Speicherregeln auch die SharePoint Siteadressen konfiguriert.

Wie zu erkennen ist, kann die Authentifizierung bei SharePoint Online oder ganz normal bei jeder anderen SharePoint Site auch per NTLM / Kerberos oder LDAP genutzt werden.

Bei der Erstellung eines Backup Plans oder eines Ad-Hoc Backup Jobs, stehen zusätzlich die SharePoint Sites zur Verfügung. Ebenfalls sind die Listen aus meinem CRM Online in SharePoint vorhanden, wodurch ich Rechnungen oder andere Dokumente nun in einem beliebigen Backup Speicher sichern kann.

In diesem Beispiel nutze ich Microsoft Azure BLOB Storage als Datenspeicher und lasse zusätzlich die komprimierte Backup Datei mit einem beliebigen von mir definierten Algorythmus Schlüssel verschlüsseln.

Als Visio Grafik stellt sich die Integration mit Microsoft AZURE nun so dar:

Als Ergebnis haben wir eine Hybrid Cloud Backup Lösung :-)

Gruß
Michael

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-zM

Tagged with:

Filed under: AzureCloudCRM 2011 OnlineOffice 365 GridOffice365SharePoint