New System Center 2012 Suite for Cloud Management

Das Jahr 2012 fängt auch im Bereich “Cloud Management” positiv an.

Über verschiedene Quellen sind die weiteren Pläne aber auch die ersten Lizenzinformationen zu System Center 2012 bekannt geworden. So ist zum Beispiel die Anzahl der notwendigen Lizenzoptionen derzeit von 110 auf 2 reduziert.

System Center 2012 license options

Als wichtigstes Merkmal sehe ich zum einen die inkludierten (notwendigen) SQL Lizenzen, welche ab der kommenden Version erheblich teurer werden und die inkludierte Software Assurance. Somit sind also auch die Erweiterungen für das nächste Jahr gesichert. Wie gesagt, dies ist die Cloud Managment Suite, primär für die private cloud aber auch für die publich cloud Azure und da wird es dieses Jahr auch noch einige Erweiterungen geben.

Für genau die Möglichkeit, seine Infrastruktur Komponenten auch in der public cloud zu verwalten, ist die Software Assurance notwendig. Da man aber bei Azure noch keinen Hyper-V hinstellen und lizenzieren kann, gibt es noch drei Client Lizenzoptionen (ML)

System Center 2012 Client license option

Alles in einem rechnet Microsoft vor, das die neuen Lizenzoptionen nun 16x günstiger sind, als die vergleichbaren Produkte (sofern vorhanden) bei VMware.

Hier nun noch weitere Links:

System Center 2012 Gets Generous Licensing Changes

System Center 2012 Licensing Changes

Microsoft details new licensing plans for its cloud management suite

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-rO

Filed under: AzureCloudInfrastructureOffice365