Wenn Active Directory angemeldete Benutzer sich im lokalen Netzwerk oder ausserhalb des kontrollierten Netzwerks intern Anmelden, sollten sich diese Benutzer über AD FS 2.0 mit einander verbinden. Mit Office365 wird dieses Anmeldeverfahren schon heute angeboten.

Das folgende Bild beschreibt in einer einfachen Darstellung den Authorisierungsprozess.

AD FS 2.0 und Offic365Sobald Du AD FS 2.0 in Deiner Produktionsumgebung implementiert hast, brauchst Du eine Vertrauensstellung zwischen Deiner AD FS 2.0 und Office365. Diese Vertrauensstellung agiert als sicheren und verschlüsselten Kanal indem die Authentifzierungstoken sicher zwischen Deiner Produktionsumgebung und Office365 ausgetauscht und als "Single-Sign-On" genutzt werden. Eine erneute Anmeldung Deiner Benutzer oder der unter BPOS bekannte Client ist damit nicht mehr notwendig.

Nach der Anmeldung bei Office365 steht Dir eine ausführliche Anleitung zur Implementation online zur Verfügung. Selbstverständlich unterstützen wir Dich auch bei Bedarf bei der Implementation. Hierzu einfach das Kontaktformular ausfüllen und wir melden uns bei Dir.

 

The short URL of the present article is: http://wp.me/p1MQAv-3I

Filed under: Office365